Häufig Gestellte Fragen

Was ist SISTHAEMA HEVO T?

SISTHAEMA HEVO T ist ein intradermal injizierbares Hydrogel mit einer bahnbrechenden und patentierten Kombination aus Hyaluronsäure und Trehalose, die nachweislich länger hält als jedes lineare HA-basierte Injektionsmittel und die Haut biologisch regeneriert (die Systemische Hautregeneration), ihr Volumen verleiht und sie tiefenwirksam hydratisiert.


Wo kann ich SISTHAEMA HEVO T finden?​

Fragen Sie Ihren Arzt/Ärztin nach SISTHAEMA HEVO T. Er bzw. sie kann Ihnen technische Informationen und Vorschläge für den besten Behandlungszyklus geben, der Ihren Bedürfnissen und ästhetischen Zielen am besten entspricht. Wenn Sie ein Arzt sind, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.


Wie oft sollte ich mich behandeln lassen?

Das volle Protokoll umfasst drei Sitzungen im Abstand von 15 Tagen und Wiederholungen alle zwei Monate, um progressive Ergebnisse zu erzielen und die Systemische Hautregeneration zu aktivieren, je nach Hautzustand und Grad des Photo- und Chrono-Agings. Es wird empfohlen, dieses Anwendungsprotokoll jedes Jahr zu wiederholen. Der Zyklus kann als flexibel betrachtet werden. Ihr Arzt wird das beste Protokoll für Sie ausarbeiten. 4-5 Sitzungen pro Jahr sind ein häufig angewandtes Protokoll.


Was ist in der Packung von SISTHAEMA HEVO T enthalten?

Jede Produktpackung enthält eine vorgefüllte 2ml-Spritze und zwei 30G-Nadeln, die zu den dünnsten auf dem Markt gehören.


Gibt es eine Erholungsphase nach
der Behandlung?

Die regenerative Wirkung von SISTHAEMA HEVO T setzt unmittelbar nach der Injektion ein und hält noch Tage und Wochen danach an. Die einzigartige Zusammensetzung des Produkts macht es ziemlich sicher, aber dennoch können die üblichen injektionsbedingten Nebenwirkungen immer auftreten. Leichte Schwellungen, Blutergüsse, Rötungen und andere geringfügige Anzeichen verschwinden spontan nach ein paar Stunden oder Tagen. Ihr Arzt wird Ihnen auch grundlegende Hinweise zur Nachbehandlung geben, um die meisten Probleme zu vermeiden.


Welche Nebenwirkungen gibt es bei der Behandlung mit SISTHAEMA HEVO T?

Dank der Reinheit der Hyaluronsäure und der höchsten Herstellungsstandards gibt es so gut wie keine Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Produkt. Das Injektionsverfahren ist zwar minimalinvasiv, kann aber dennoch einige Risiken bergen. Wir raten dringend, sich nur von spezialisierten Ärzten behandeln zu lassen.


Kann ich die Behandlung selbst durchführen?

Nein, das sollten Sie nicht tun. Nur qualifizierte Ärzte sollten sich mit injizierbaren Medizinprodukten wie SISTHAEMA HEVO T befassen. Wenn Sie sich behandeln lassen möchten, wenden Sie sich an Ihren Arzt und erfahren Sie alle Vorteile einer Behandlung durch einen Facharzt.

Wenn Sie ein Arzt sind und mehr Informationen oder Zugang zu SISTHAEMA HEVO T erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte.


Was ist die TENSE-Technik?

Die TENSE-Technik ist ein neues Injektionsverfahren, das exklusiv für SISTHAEMA HEVO T entwickelt wurde. Diese neue Technik entstand dank der Zusammenarbeit zwischen wichtigen Universitäten und qualifizierten internationalen Experten. Sie wurde entwickelt, um die Besonderheiten von SISTHAEMA HEVO T zu verstärken und die Wirksamkeit des Produkts in Bezug auf die Lifting- und Regenerierungseigenschaften zu erhöhen.


Ist es eine schmerzhafte Behandlung?

SISTHAEMA HEVO T wird mit einer der dünnsten Nadeln in der ästhetischen Industrie injiziert, um nadelbedingte Schmerzen zu minimieren.


Wie hoch sind die Kosten?

Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt, um die Kosten für diese Behandlung zu erfahren. Die Kosten können von Arzt zu Arzt variieren, da Sie für die Leistung, die Beratung und das ästhetische Feingefühl des Arztes bezahlen, nicht für das Produkt selbst.

Wenn Sie ein Arzt oder ein Klinikvertreter sind, wenden Sie sich bitte an kontakt.


Hast du noch mehr fragen?

logo NGH
© NGH SA

Kontaktieren sie uns


Folgen sie uns